Ich brauch das Dich im Sein

verlier nie deine Worte

vergessen bist du gleich

wende deinen Blick nicht ab

wie ein Fremder durch und durch

lass mich nicht mehr allein

schon bist du weg und warst nie hier

doch schweig auch still

der Lärm zerbricht mich glatt

schau fern und weit

die Welt ist interessant

lass mich auch mal in Ruh

schon bin ich weg und war nie hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s